Excool gewinnt den Deutschen Rechenzentrumspreis

Am Dienstagabend wurden die Gewinner des Deutschen Rechenzentrumspreises bekannt gegeben. In der Kategorie 3 RZ-Klimatisierung und Kühlung konnten wir uns gegen die Konkurrenz durchsetzen.

Zielsetzung
Um die immer höher werdenden Kosten für die Klimatisierung im RZ bezahlbar zu halten, haben wir eine indirekte adiabatische freie Kühllösung entwickelt, die effizient, leicht skalierbar und kompakt ist. Im Fokus stand hierbei ein vollintegriertes Produkt anzubieten, das direkt mit Frischwasser betrieben werden kann, sowie Betriebssicherheit und einen niedrigen Wasserverbrauch gewährleistet.

Innovation
Excool reduziert Energiekosten im Vergleich zu klassischen Kälteerzeugungssystemen (Kältemittel oder Kaltwasser) um bis zu 90%. Durch die geringe Stromaufnahme reduziert Excool auch die Auslegungsgröße von elektrischen Anlagen (Stromzuführung, Transformatoren, Generatoren usw.) und somit die Investitionskosten. Die Effizienz der Geräte ermöglicht es RZs ganzjährig ohne Zusatzkühlung zu betreiben.

Mehrwert
Rechenzentren, ausgestattet mit Excool Kühleinheiten, haben deutlich geringere Betriebskosten als der Marktdurchschnitt. Dies wird sich in Wettbewerbsvorteile für Kunden mit Excool auswirken und gewährleistet bessere Chancen in der Kundengewinnung, unterstützt Wachstum und ein gesichertes Kundengeschäft in der Zukunft. Dabei ist die Technik betriebssicher, umweltschonend und modular.

Zurück